Über 60 Jahre der Freundschaft der damaligen Kinder des Maxim-Gorki-Heims

Doan Trang
Chia sẻ
(VOVWORLD) - Vor mehr als 60 Jahren, im September 1956, wurde eine Delegation von fast 200 vietnamesischen Schülerinnen und Schülern und einigen Lehrern nach Dresden geschickt, nach einer Vereinbarung der Regierungen Vietnams und der Deutschen Demokratischen Republik. Für mehr als drei Jahre wohnten sie im Maxim-Gorki-Heim in Dresden, das heute das Zentrum für gehörlose Kinder Johann-Friedrich Jencke ist. 

Mehr als 60 Jahre sind vorbei, aber die Erinnerungen damals bleiben noch sehr klar im Gedächtnis der damaligen Maxim-Gorki-Heimer, die heute Opas und Omas sind. Jährlich treffen sie sich, um die damalige Zeit durch Gespräche nochmal zu erleben.

Über 60 Jahre der Freundschaft der damaligen Kinder des Maxim-Gorki-Heims - ảnh 1 Blick auf das Treffen der damaligen Schülerinnen und Schüler des Maxim-Gorki-Heims.

Feedback

Wolfgang Bork
Vielen Dank für eine gute Veranstaltung vietnamesisch deutscher Freundschaft