Gemeinde Viet Dan ist erstes Model bei Neugestaltung ländlicher Räume in Vietnam

Truong Giang
Chia sẻ
(VOVWORLD) - Seit zehn Jahren setzt Vietnam die Kampagne “Neugestaltung ländlicher Räume um. Das Image in den ländlichen Gegenden in Vietnam wurde dadurch verbessert. Die Gemeinde Viet Dan in der nordvietnamesischen Provinz Quang Ninh setzte nun höhere Kriterien für die Kampagne ein. Damit ist Viet Dan die erste Gemeinde in Vietnam, die höhere Kriterien für die Neugestaltung ländlicher Räume erzielt hatte. 
Gemeinde Viet Dan ist erstes Model bei Neugestaltung ländlicher Räume in Vietnam - ảnh 1 Ein Haushalt in der Gemeinde Dan Viet, der sich mit dem Zimtäpfelanbau beschäftigt. (Foto: VOV)

Die Gemeinde Viet Dan befindet sich am Fuß des Gebirges Yen Tu an der Nationalstraße 18. Die Gehwege wurden mit Asphalt belegt und führen durch die Reisfelder und Gärten mit Fruchtbäumen. Dahinter sind Häusern mit roten Dächern zu sehen. So sieht die Gemeinde Viet Dan, das erste Modell für andere Gemeinden in Vietnam aus.

Viet Dan wurde 2013 als Gemeinde mit der Neugestaltung ländlichen Räume anerkannt. Die Familien pflanzen Obstbäume mit der Norm von VietGap. Die Früchte werden mit Marken über die Herkunft versehen. Dazu Chu Thi Dua im Dorf Tan Thanh.

“Wir erhalten Unterstützung, wenn unsere Früchte die Norm von VietGap erreichen. Die Granatäpfel kosteten in den vergangenen Jahren umgerechnet 1,2 Euro pro Kilo. Nun ist es etwa fast das Doppelte. Die Einnahmen aus dem Verkauf von Obst betragen im Jahr 30.000 Euro.”

Viet Dan ist eine Gemeinde, die stark von der Landwirtschaft 300 Hektar Reis, 200 Hektar Zimtäpfel und 45 Hektar für andere Früchte geprägt ist. Das Prokopfeinkommen der Bürger in der Gemeinde betrug 2013 umgerechnet 100 Euro, derzeit ist es das Doppelte. Es gibt keine Familie in der Gemeinde mehr, die als arm gilt. Die Behörden und Bürger in der Gemeinde schenken der Umwelt große Aufmerksamkeit. Die Abfälle sind gut aussortiert. Die Zucht von Schweinen und Hühnern erfüllt die Hygiene-Vorschriften. Die Bauern in der Gemeinde verwenden keine Schädlingsbekämpfungsmitteln. Dazu Frau Nguyen Thi Minh Tu, das Dorfoberhaupt von Phuc Thi.

“Die Beamten und Parteimitglieder müssen für die Sauberkeit in der Gemeinde vorbildlich sein. Sie rufen andere Bürger auf, die Straßen und Gehwege zu reinigen. Die Wohngemeinschaften in der Gemeinde müssen sich verpflichten, sich für die Sauberkeit in der Wohngemeinschaft zu verantworten.”

Die Gesundheit der Bürger der Gemeinde wird regelmäßig untersucht. Die Schulen und die Gymnasien erfüllen die nationale Norm. Jedes Dorf hat ein Kulturhaus. Die Provinz Quang Ninh erkannte im vergangenen Juli die Neugestaltung ländlicher Räume mit neuen Kriterien in Viet Dan an. Der Vizevorsitzende des Volkskomitees von Viet Dan Nguyen Ngoc Tien sagte, diese Erfolge seien dank der Anstrengung der Bürger und Beamten in Viet Dan möglich.

“Die Bürger in der Gemeinde haben große Kraft, wenn sie sich solidarisieren. Wir müssen das entfalten und sie zu Vorbildern motivieren. Die Bürger sollen auch finanzielle Hilfe für den Bau der Gemeinschaftseinrichtungen leisten. “

Die Stadt Dong Trieu will auch ihre Gemeinden wie Viet Dan mit neuen Kriterien der Neugestaltung ländlicher Räume aufbauen, sagte der Vizevorsitzende des Volkskomitees der Stadt Dong Trieu, Nguyen Van Ngoan.

“Die Neugestaltung ländlicher Räume hat einen Anfang aber kein Ende, weil wir sie immer verbessern wollen. Die Bewohner sind für den Misserfolg sowie für die Erfolge der Kampagne verantwortlich. Wir wollen die Qualität unserer Produkte und dadurch das Einkommen der Bürger verbessern.”

Die Provinz Quang Ninh hat mit neuen Kriterien der Neugestaltung ländlicher Räume in der Gemeinde Viet Dan große Erfolge erzielt.

Feedback