Verstärkung der umfassenden Zusammenarbeit zwischen Vietnam und Kroatien

Chia sẻ
(VOVWORLD) - Vietnam und Kroatien wollen einen Mechanismus für die Transregierungszusammenarbeit gründen und die Kooperationsprojekte in den entsprechenden Bereichen wie Maritim, Transport, Leichtindustrie, saubere Energie, Informationstechnologie und Innovation durchführen. 
Verstärkung der umfassenden Zusammenarbeit zwischen Vietnam und Kroatien - ảnh 1Vizestaatspräsidentin Vo Thi Anh Xuan beim Treffen mit dem kroatischen Premierminister Andrej Plenković. (Foto: VNA)
Darauf verständigten sich Vizestaatspräsidentin Vo Thi Anh Xuan und der kroatische Premierminister Andrej Plenković bei einem Gespräch am Dienstag. Die vietnamesische Vizestaatspräsidentin war zu einem Besuch in Kroatien. Vietnam und Kroatien bemühen sich darum, das bilaterale Handelsvolumen auf 200 Millionen US-Dollar im Jahr 2025 zu erhöhen. Beide Länder waren sich zudem einig, die Zusammenarbeit im Seehafen voranzutreiben und dadurch die Rolle als Knotenpunkt für den Warentransport zwischen Südostasien und Europa zu dienen. Auch die Kooperation in den Bereichen Bildung - Ausbildung, Arbeit, Kultur, Sport und Tourismus soll im Kontext des Schengen-Beitritts Kroatiens am 1. Januar 2023 forciert werden.

Nach dem Besuch in Kroatien reiste Vizestaatspräsidentin Vo Thi Anh Xuan nach Kasachstan, um an der 6. Konferenz über Interaktion und vertrauensbildende Maßnahmen in Asien (CICA) teilzunehmen.