US-Präsident Biden und Ex-US-Präsident Trump führen Wahlkämpfe in „Swing States“

Chia sẻ
(VOVWORLD) - Weniger Tage vor den Zwischenwahlen des US-Kongresses haben US-Präsident Joe Biden und der ehemalige US-Präsident Donald Trump die letzten Wahlkämpfe in vielen wichtigen Bundesstaaten geführt, also den sogenannten „Swing States“. 
US-Präsident Biden und Ex-US-Präsident Trump führen Wahlkämpfe in „Swing States“ - ảnh 1US-Präsident Joe Biden (l.) und Ex-US-Präsident Donald Trump. (Foto: nbcnews)
Als Beginn seines Wahlkampfes reiste Biden nach einer gemeinschaftlichen Hochschule in der Stadt Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexico. Dort hielt er eine Rede über das Entschuldungsprogramm für Studenten und die Politik des Weißen Haues, die, ihm zufolge, dem Land große Fortschritte gebracht haben. Seine nächsten Stationen bis zum 7. November sind die Bundesstaaten Kalifornien, Illinois und Maryland.

Währenddessen führt der ehemalige US-Präsident Donald Trump einen fünftägigen Wahlkampf in vier „Swing States“ Iowa, Florida, Pennsylvania und Ohio.