KPV-Generalsekretär Nguyen Phu Trong trifft Präsident und Vize-Parlamentspräsident Ungarns

Chia sẻ
(VOVWORLD) - Am Montag hat KPV-Generalserketär Nguyen Phu Trong den ungarischen Präsidenten Janos Ader getroffen. 
KPV-Generalsekretär Nguyen Phu Trong trifft Präsident und Vize-Parlamentspräsident Ungarns - ảnh 1 Der ungarische Präsident Janos Ader. (Foto: EFA)

Beim Treffen sagte der ungarische Staatschef, Vietnam sei einer der wichtigsten Partner Ungarns in Südostasien. Und Ungarn wollte die umfassende Partnerschaft mit Vietnam verstärken. Er schlug zudem vor, die Zusammenarbeit in Bildung auszuweiten. Ungarn sei bereits Vietnam die Technologie zur Wasserhaltung während der Dürre zu transferieren. E äußerte die Hoffnung, dass Vietnam den günstigen Marktzugang für das Arzneimittel aus Ungarn anbieten werde. Beide Politiker waren einverstanden, die Maßnahmen zur Verstärkung der Zusammenarbeit in Politik, Wirtschaft, Bildung, Gesundheitswesen, Umwelt und Kultur zu ergreifen. 

KPV-Generalsekretär Nguyen Phu Trong trifft Präsident und Vize-Parlamentspräsident Ungarns - ảnh 2KPV-Generalsekretär Nguyen Phu Trong (li.) und der ungarische Parlamentspräsident Hende Csaba. (Foto: VNA)

Am selben Tag traf KPV-Generalsekretär Nguyen Phu Trong den ungarischen Vize-Parlamentspräsident Hende Csaba. Beide Politiker waren sich einig, den Gesetzgebungsorgane beider Länder zu ermöglichen, den Austausch der hochrangigen Delegationen, sowie die Zusammenarbeit zwischen den Parlamenten und den Abgeordneten beider Länder zu verstärken. Hende Csaba bekräftigte, das ungarische Parlament werde Vietnam unterstützen, umfassend mit der EU zu kooperieren. Er werde dem ungarischen Parlament motivieren, das Freihandelsabkommen zwischen Vietnam und der EU zu verabschieden.