Hanoi eröffnet das Tourismusjahr in Son Tay und die Fußgängerstraße an der Son Tay-Zitadelle

Chia sẻ
(VOVWORLD) - Am Samstagabend sind das Tourismusjahr und die Fußgängerstraße an der Son Tay-Zitadelle in Hanoi eröffnet worden. 
Hanoi eröffnet das Tourismusjahr in Son Tay und die Fußgängerstraße an der Son Tay-Zitadelle - ảnh 1Blick auf die Eröffnungsfeier. (Foto: VTV)

Dabei bekräftigte die Vize-Parteileiterin von Hanoi Nguyen Thi Tuyen, laut der Planung zur Entwicklung der Hauptstadt bis 2030 mit Vision bis 2050 werde die Kleinstadt Son Tay eine Satellitenstadt Hanois werden. Die Kleinstadt solle eine kulturelle und geschichtliche Stadt mit Öko-Tourismus sein. Das Feierprogramm zur Eröffnung des Tourismusjahres in Son Tay und der Fußgängerstraße an der Son Tay-Zitadelle sei Vorbedingung zum Wecken der Potenziale zur Entwicklung der Kleinstadt, besonders für die Tourismusentwicklung gemeinsam mit Bewahrung und Entfaltung der Werte von Kulturschätzen.

Das Tourismusjahr in Son Tay konzentriert sich auf Erschließung der Tourismus-Potentiale von Erholungsgebieten und Touristenzielen in Son Tay und in der Umgebung. Besondere Kulturkomplexe wie die alte Son Tay-Zitadelle, der Va-Tempel, die Mia-Pagode, das alte Dorf Duong Lam und das Tourismusgebiet Dong Mo mit einem Golfplatz internationalen Standards sowie das Kultur- und Tourismusdorf der vietnamesischen Volksgruppen sind attraktive Besuchsziele in Son Tay.