Die vietnamesischen Opfer des Bombenanschlags in Ägypten unterstützen

Chia sẻ
(VOVWORLD) - Angesicht des Bombenanschlags auf die vietnamesischen Touristen in Kairo hat die vietnamesische Botschaft in Ägypten am Sonntag ein Treffen mit der Arbeitsgruppe von Ho Chi Minh Stadt durchgeführt. 
Die vietnamesischen Opfer des Bombenanschlags in Ägypten unterstützen - ảnh 1 Der vietnamesische Botschafter in Ägypten, Tran Thanh Cong, besucht die Verletzten der Bombenanschlags im Krankenhaus Al Ahram. 

An dem Treffen nahmen auch Vertreter der Reisefirma Saigon Tourist teil. Die Seiten diskutierten die besten Methoden, um baldmöglich die Toten und Verletzten beim Bombenanschlag am 28. Dezember nach Vietnam zu bringen. Acht Touristen, deren Gesundheitszustand stabil ist, werden am Montagabend nach Vietnam fliegen. Die restlichen drei, die schwer verletzt wurden, müssen auf Anraten der Ärzte warten. Sie werden nach Vietnam zurückkehren, gleich nach ihrer Genesung.