Der Handel zwischen Vietnam und Nahen Osten stiegen 2017 gewaltig

Chia sẻ
(VOVWORLD) - Nach Angaben des Handels- und Industrieministeriums hat das vietnamesische Exportvolumen in den Nahen Osten rund 9,6 Milliarden US-Dollar erreicht. 
Der Handel zwischen Vietnam und Nahen Osten stiegen 2017 gewaltig - ảnh 1 Staatspräsident Tran Dai Quang (r.) und der israelische Präsident Reuven Ruvi Rivlin bei seinem Besuch in Vietnam. 

Die Hauptexportwaren in diesen Markt sind unter anderem Handys, Computer und Fischerei-Produkte. Das Exportvolumen von anderen Produkten wie Tee und Stahl hat ebenfalls stark zugenommen. Mit dem Rekord von knapp 1,9 Milliarden US-Dollar erlebt der vietnamesische Export in der Türkei einen Aufschwung. In der Bedeutung folgend ist der Export nach Israel, Saudi-Arabien und in die vereinigten Arabischen Emirate.