Covid-19: Vorsitzender des Hanoier Volkskomitees gibt dringendes Telegramm heraus

Chia sẻ
(VOVWORLD) - Der Vorsitzende des Volkskomitees der Hauptstadt Hanoi, Nguyen Duc Chung, hat am Sonntag durch Telegramme die Direktoren der Behörden sowie Vorsitzenden der Stadtviertel und Gemeinden dazu aufgefordert, verstärkt Maßnahmen zur Prävention und Bekämpfung der Covid-19-Epidemie zu ergreifen.

Dementsprechend soll die Polizei mit den Volkskomitees zusammenarbeiten, um alle Einreisenden, die gerade in der Hauptstadt wohnen, zu überprüfen und streng zu überwachen. Die verdächtigen Fälle müssen sofort getestet werden. Die Handwäsche und das Tragen von Mundschutzmasken an öffentlichen Plätze und an Plätzen voller Menschen sind erforderlich. Die Hanoier Gesundheitsbehörde soll die medizinische Einrichtungen und Ausrüstung für die Epidemiebekämpfung bereitstellen. Es ist außerdem notwendig, die Lage der Epidemie genau zu verfolgen, um mit allen möglichen Fällen rechtzeitig umzugehen.