Bereit für Empfang von internationalen Touristen in Vietnam

Le Phuong, Phuong Cuc, Le Hieu
Chia sẻ
(VOVWORLD) - Das Pilotprojekt zum Empfang von internationalen Touristen in Vietnam während der Zeit der Covid-19-Epidemie ist gewissenhaft durchgeführt worden. Es bat den Touristen interessante Erlebnisse an, darunter Sport- und Unterhaltungsaktivitäten und Dienstleistungen für Gesundheitspflege in bekannten Besuchszielen in Vietnam. Auch das Vorhaben über den Empfang von internationalem Tourismus ab 15. März soll allen Menschen, die im Bereich Tourismus tätig sind, einen neuen Ansporn bringen.
Bereit für Empfang von internationalen Touristen in Vietnam - ảnh 1Ausländische Touristen besuchen die Kaiserstadt Hue. (Foto: VOV)

Gleich nach Zustimmung der Regierung der kompletten Öffnung von touristischen Aktivitäten ab15. März bauen die Reiseveranstalter und –unternehmen derzeit Pläne zur Vorstellung neuer touristischer Produkte und Touren für internationale Touristen intensiv auf. Das ist die Freude aller Menschen der Tourismusbranche nach zwei Jahren Unterbrechung aufgrund der Covid-19-Epidemie, sagte der Vizedirektor des Reiseunternehmens Vietfoot Travel, Nguyen Van Hung:

"In der Pandemie war der Tourismus und die Dienstleistungen am schwersten betroffen. Aber nach Eröffnung hoffen wir, dass die Tourismus-Branche sich wieder stark erholen wird.“

Das Hotel Muong Thanh Luxury Da Nang ist eines der Einheiten, die von der Tourismusbehörde der zentralvietnamesischen Küstenstadt Da Nang für das Pilotprojekt zum Empfang von internationalen Touristen in der Phase der neuen Normalität gewählt wurden. Alle Mitarbeiter des Hotels haben bereits die dritte Injektion gegen Covid-19 bekommen. Auch die touristischen Einrichtungen und die Arbeit der Vorbeugung gegen die Epidemie werden sich stets auf höchstem Stand für die Touristen und Mitarbeiter befinden, teilte die Vizedirektorin des Hotels Muong Thanh Luxury Da Nang, Ngo Thi Huong:

„Wir sind bereit, die neuen Pläne zum Empfang von Touristen durchzuführen. Wir hoffen, dass der Tourismus mehr Investition und Aufmerksamkeit bekommen wird. Mit dem neuen Vorhaben der Regierung wollen wir den Tourismus in Da Nang wiederbeleben.“

In der vergangenen Zeit hat die Tourismusbranche in vielen Provinzen viele Modelle durchgeführt und neue touristische Produkte vorgestellt, um mehr Touristen anzuziehen. Der Direktor der Tourismusbehörde der Provinz Thua Thien Hue, Tran Huu Thuy Giang, sagte, dass die Tourismusbranche auf den Aufbau von neuen Produkten achte, darunter die Vorstellung der Stadt Hoang Thanh in der Nacht oder des Nachtmarktes Dong Ba und einiger anderer Orten entlang des Parfüm-Flusses. Ein Höhepunkt sei die Vorstellung des Tourismus der Kaiserstadt Hue mit der Botschaft „Hue – ein sicheres und freundliches Reiseziel“, so Tran Huu Thuy Giang weiter:

„Um sich auf die Wiedereröffnung des Tourismus vorzubereiten, sollten wir uns auf neue Produkte und Dienstleistungen fokussieren. Zum Beispiel werden wir die Stadt Hoang Thanh und den Palast Dai Noi in der Nacht vorstellen. Das Zentrum für Bewahrung der Gedenkstätten arbeitet derzeit eng mit der Stadt zusammen, um neue Produkte einzuführen. Auch die Dienstleistungen bei Bächen und Wasserfällen in Gemeinschaftstourismusorten werden angeboten.“ 

Mit dem Vorhaben zur völligen Öffnung der touristischen Aktivitäten ab 15. März bereitet sich die Tourismusbranche auf die Ressourcen vor, um internationale Touristen zu empfangen. 2022 setzt der vietnamesische Tourismus sich zum Ziel, 65 Millionen Touristen zu begrüßen, darunter 5 Millionen ausländische Touristen. Dabei erwartet er einen Gewinn von mehr als 15 Milliarden Euro. 

Feedback